Tracking pixel

SPITALFACHÄRZTIN/ SPITALFACHARZT80% - 100%

Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik¦ Psychiatrische Dienste¦ Lehr- und Forschungsspital der Universität Basel / Solothurn

nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
• Im Rahmen des integrierten psychiatrischen Versorgungsmodells betreuen Sie als eigenverantwortliche/-r Facharzt/-ärztin vorwiegend stationäre Patienten. Dabei sind Sie dem ärztlichen Zentrumsleiter des Diagnostik- und Krisenzentrums unterstellt und kooperieren eng mit den zuständigen Oberärzten/-innen
• Triagetätigkeit
• Ambulante Krisen- und Notfallgespräche
• Selbstverantwortliche diagnostische Tätigkeit und psychotherapeutisches Arbeiten
•Beteiligung an der Weiter- und Fortbildung
Ihr Profil
• Sie sind eine selbständige und flexible Persönlichkeit und engagieren sich gerne in einem interprofessionellen Team
• Sie besitzen einen Facharzttitel für Psychiatrie und Psychotherapie oder stehen kurz davor bzw. einen MEBEKO-anerkannten ausländischen Facharzttitel

Ihre Vorteile

Vielfältiges Fortbildungsangebot, attraktive Karriereoptionen
Attraktive Löhne und Leistungsboni
Kollegiale Teams, motivierendes Arbeitsklima
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle (Referenz 2822):
Herr Prof. Dr. med. Martin Hatzinger
Chefarzt
Tel: +41 (0)32 627 14 50
oder
Frau Dr. med. Michaela Harzke
Leitende Ärztin
Tel: +41 (0)32 627 12 55
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:
Herr Daniel Schär
Tel: 032 627 14 14
Über die Solothurner Spitäler AG

Die Psychiatrischen Dienste sind mit rund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die erweiterte psychiatrische Grundversorgung im ganzen Kanton zuständig. Neben den Notfall- und Krisenzentren steht ein umfassendes Abklärungs-, Therapie- und Beratungsangebot durch die Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und durch die Kinder- und Jugendpsychiatrie zur Verfügung. Die Behandlung wird auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten und erfolgt ambulant, tagesklinisch oder stationär. Die Psychiatrischen Dienste decken auch die Forensische Psychiatrie im Kanton ab. Die Psychiatrischen Dienste sind Lehr- und Forschungsspital der Universität Basel.


Die geschlossen geführte Station im Diagnostik- und Krisenzentrum Solothurn (Teil der Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik) verfügt über 15 Betten inklusive 3 Intensivzimmer und ist ein Teil der stationären Grundversorgung des Kantons Solothurn. Die Patientinnen und Patienten werden mit einem interdisziplinären Behandlungsangebot nach aktuellen und evidenzbasierten Standards abgeklärt und bedarfsgerecht behandelt. Bei den Patienten handelt es sich vorwiegend um erwachsene Männer und Frauen in Akutsituationen sowie vereinzelt Jugendliche aus verschiedenen Kulturräumen.

Weitere Informationen