Tracking pixel

MEDIZINISCH-TECHNISCHE/R ASSISTENT/IN50%

Allgemeine Innere und Notfallmedizin / Pneumologie |
Bürgerspital Solothurn

per sofort oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
  • Selbstständige Durchführung von fachspezifischen Untersuchungen (Bodyplethysmographie, Geh- und Allergietests, Ergospirometrien)
  • Assistenz bei therapeutischen und diagnostischen Verfahren wie Bronchoskopien, Pleurapunktionen (inkl. Propofol-Sedation)
  • Abgabe und Annahme sowie Instruktion von Pulsoxymetriegeräten
  • Materialbewirtschaftung und Leistungserfassung
  • Planung und Administration der pneumologischen Sprechstunden
  • Betreuung der Patientinnen und Patienten mit einer CPAP-Therapie inkl. Geräte- und Materialbewirtschaftung
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Dipl. Pflegefachperson HF/FH
  • Erfahrung in der Behandlung von Patientinnen und Patienten im Akutspital, idealerweise in der Lungenfunktionsdiagnostik und Bronchoskopieassistenz
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität
  • Freude an der interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Zuverlässige, dienstleistungsorientierte und professionelle Arbeitsweise

Ihre Vorteile

Betriebseigene Kinderkrippen, Zulagen Kinderbetreuung
Wiedereinsteigende sind willkommen
Kollegiale Teams, motivierendes Arbeitsklima
Kantonales Spital mit hohen Qualitäts- und Leistungsstandards
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle (Referenz 2717):
Frau Franziska Reinhart
Leiterin Pneumologische Diagnostik
Tel: +41 (0)32 627 31 87
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:
Frau Monica Lanz
HR Managerin
Tel: +41 (0)32 627 30 39
Über die Solothurner Spitäler AG

Das Bürgerspital Solothurn (BSS) garantiert die erweiterte medizinische Grundversorgung der Stadt und Region Solothurn. Rund 1'200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr für die medizinische Betreuung und das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten.


Der Fachbereich Pneumologie ist innerhalb des Bürgerspitals Solothurn organisatorisch an die Klinik für Allgemeine Innere und Notfallmedizin angegliedert und befasst sich mit Fragestellungen jeder Art, welche die Lunge, die Atmung, das Brustfell und schlafassoziierte Atemstörungen betreffen. Die Abteilung behandelt rund 6'000 Patientinnen und Patienten pro Jahr und bietet ihnen ein breites Spektrum an spezifischen Abklärungs- und Behandlungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen