Berufsbildner/Pflegefachmann Berufsbildnerin/Pflegefachfrau Diagnostik- und Krisenintervention (m/w/d)100 %

Diagnostik- und Krisenintervention | Psychiatrische Dienste Solothurn

per sofort oder nach Vereinbarung
Ihre Aufgaben
  • Begleitung und Förderung der Studierenden HF/FH Pflege und Umsetzung des praktischen Ausbildungskonzeptes im klinischen Alltag 
  • Verantwortung für die fachkompetente, individuelle und ganzheitliche Betreuung und Pflege der Patient:innen in allen Schichten 
  • Steuerung des Pflegeprozesses 
  • Mitgestaltung einer aktiven und positiven Teamkultur 
  • Förderung der guten Zusammenarbeit mit allen interdisziplinären Bereichen 
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als Dipl. Pflegefachmann oder Pflegefachfrau HF/FH, DN II oder AKP 
  • Absolvierter Berufsbildnerkurs oder die Bereitschaft, einen solchen zu besuchen 
  • Freude am Beruf sowie der Ausbildung junger Menschen 
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und hohes Qualitäts- und Dienstleistungsbewusstsein 
  • Engagierte, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit 

Ihre Vorteile

Grösster Arbeitgeber im Kanton
Kollegiale Teams, motivierendes Arbeitsklima
Kantonales Spital mit hohen Qualitäts- und Leistungsstandards
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle (Referenz 1276):
Herr Daniel Mathys
Stationsleiter
Tel: +41 (0)32 627 13 02
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:
Team
Recruiting & Employer Branding
Tel: +41 (0)32 627 47 27

Sie sind Personalvermittler:in und möchten ein Dossier einreichen? Bitte kontaktieren Sie uns per Tel: +41 (0)32 627 47 27 um ein Login zum Agenturportal zu erhalten.

Über die Solothurner Spitäler AG

Die Psychiatrischen Dienste (PD) sind mit rund 450 Mitarbeiter:innen für die erweiterte psychiatrische Grundversorgung im ganzen Kanton zuständig. Neben den Notfall- und Krisenzentren steht ein umfassendes Abklärungs-, Therapie- und Beratungsangebot durch die Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und durch die Kinder- und Jugendpsychiatrie zur Verfügung. Die Behandlung wird auf die individuellen Bedürfnisse der Patient:innen zugeschnitten und erfolgt ambulant, tagesklinisch oder stationär. Die Psychiatrischen Dienste decken auch die Forensische Psychiatrie im Kanton ab. Die Psychiatrischen Dienste sind Lehr- und Forschungsspital der Universität Basel.


Die geschlossen geführte Station im Diagnostik- und Krisenzentrum Solothurn (Teil der Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik) verfügt über 15 Betten inklusive 3 Intensivzimmer und ist ein Teil der stationären Grundversorgung des Kantons Solothurn. Die Patient:innen werden mit einem interdisziplinären Behandlungsangebot nach aktuellen und evidenzbasierten Standards abgeklärt und bedarfsgerecht behandelt. Bei den Patient:innen handelt es sich vorwiegend um erwachsene Personen in Akutsituationen sowie vereinzelt Jugendliche aus verschiedenen Kulturräumen.

Weitere Informationen
Psychiatrische Dienste, Weissensteinstrasse 102, 4503 Solothurn